Rückenfreundlicher Arbeitsplatz durch Ergonomie

Was ist eigentlich Ergonomie?

Der Begriff Ergonomie wird meist als Eigenschaft eines Produktes verwendet. Er bezieht sich in der Sichtweise der meisten Menschen nur auf die Arbeitsumgebung, die Arbeitsmittel. Dabei bezieht eine ursprüngliche Definition das Verhalten des arbeitenden Menschen ausdrücklich mit ein:

„Ergonomie ist die Wissenschaft von den Leistungsmöglichkeiten und -grenzen des arbeitenden Menschen sowie von der optimalen wechselseitigen Anpassung zwischen dem Menschen und seinen Arbeitsbedingungen.“

Es ist also notwendig, die klassische Ergonomie aus einem neuen Blickwinkel zu sehen: Die Arbeitswerkzeuge, das Sitzen und Stehen, Licht- und Akustikaspekte spielen die eine Rolle, die andere spielt das Verständnis des Nutzers für sich selbst, für seine Körperproportionen und für die Einflüsse, die auf ihn wirken. Die passende Motivation, sein Verhalten zu ändern, gehört hier ebenso unverzichtbar dazu.

Somit hebt sich der scheinbare Gegensatz von Verhaltens- und Verhältnisprävention auf. Mensch, Umgebung und Tätigkeit werden dabei als Einheit betrachtet.

Aus diesem Ansatz ergibt sich unsere Herangehensweise an das Thema „Rückenfreundlicher Arbeitsplatz“ und unsere Dienstleistung: Wir finden mit Ihnen gemeinsam die für Sie und für Ihre Mitarbeiter ideale, individuelle Kombination aus Verhaltens- und Verhältnisprävention.

Rückenfreundliche Arbeitsplatzgestaltung

Optimierung der Arbeitsplatzergonomie – Gesundheitsförderung, die sich lohnt

Tägliche Fehlhaltungen und Bewegungsabläufe, die Muskeln und Gelenke zusätzlich belasten, ziehen oft Schmerzen und Erkrankungen nach sich.

Verhaltenstraining am Arbeitsplatz

In der modernen Bürowelt machen technische Lösungen die Arbeit in vielerlei Hinsicht leichter und effizienter. Man verbringt sein Büroleben heute fast ausschließlich direkt an seinem Schreibtisch und muss kaum noch gehend Wege zurücklegen

Körperzentriert Arbeiten®

Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass ein Arbeitskonzept, in dem die Arbeitsmittel zentriert zum Monitor ausgerichtet sind, die Effektivität steigert, Krankheitstage verringert und die Selbstorganisation verbessert.

Manfred Benke

Sportwissenschaftler und Biologe

Mein Name ist Manfred Benke, ich wurde in Heidelberg geboren und bin in Leimen aufgewachsen.

An der Universität Heidelberg habe ich Biologie, Sportwissenschaften, Leistungsphysiologie und Sporttraumatologie studiert und 1994 mein Examen gemacht. Das Thema Bewegung hat mein Denken und Tun immer bestimmt, in der Theorie wie in der Praxis, ob im Sportbereich, beim Gehirntraining oder bei meinen Angeboten der betrieblichen Gesundheitsförderung.

„Bewegung“ ist auch das zentrale Zauberwort, um Ihren Büroalltag rückenfreundlicher zu gestalten. Nutzen Sie die interdisziplinären Lösungen, die meine Kooperationspartner und ich Ihnen bieten, und bringen Sie Bewegung in Ihr Büro!

"Herr Benke versteht es hervorragend, positiv auf das Sitzverhalten einzuwirken. Sein größter Vorteil ist dabei wohl die Art, wie er motiviert. Auch seine sehr guten Produktkenntnisse unterstreichen seine individuelle Beratung.“

Jörg Zweiniger, Möckmühl bei Heilbronn

"Mein Sitzalltag ist durch Herrn Benkes Anregungen und Empfehlungen noch deutlich besser geworden, obwohl ich auch vor seiner Beratung schon einiges über rückenfreundliches Verhalten und Ergonomie wusste. Es ist interessant, wie man mit der richtigen Herangehensweise hier noch viel optimieren und die Arbeit entspannter machen kann!"

Prof. Dr. Peter Comba, Universität Heidelberg

„Meine Kunden sind begeistert. Durch Herrn Benke bekommen sie viele wertvolle Informationen, wie sie ihre neue Büroausstattung ideal nutzen. Das macht die Stühle und Tische, die sie bei mir kaufen, noch effektiver für die Kunden. Ich arbeite sehr gerne mit Manfred Benke zusammen.“

Alfred Arnold, Büroeinrichter in Wiesloch

Kontakt

Für Fragen und Terminanfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Manfred Benke
Georg-Meier-Str. 40
68766 Hockenheim

+49 (0) 1525 - 38 68 816